Deutsche Mannschaftsmeisterschaften in Wuppertal 2017

 

"Das ist das Ding"

 

 

In der 67-jährigen Vereinsgeschichte gelang es der Herrenmannschaft des EK bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Wuppertal erstmalig den Titel zu erringen. Im Modus "Jeder gegen Jeden" wurde hierbei der Titelträger ermittelt. Im 1. Spiel hatte man gegen die Mannschaft des CVJM Lauf beim 9:3 relativ wenig Probleme, da man anfangs gleich alle 3 Doppel gewinnen konnte. Anschließend wartete die sehr stark eingestufte Mannschaft aus Alt-Wittenau auf unsere Mannen. Von Beginn an entwickelte sich eine sehr spannende und ausgeglichene Partie, die man am Ende mit 9:6 für sich entscheiden konnte. Danach wartete der ersatzgeschwächte Titelträger aus Lichtenrade auf unsere Truppe, den man letztendlich am Ende souverän mit 9:3 schlagen konnte. Am Sonntag ging es dann im entscheidenen Spiel gegen Wattenscheid, die mit einer starken Mannschaft an den Start gegangen waren. Nach einem 1:2 Rückstand nach den Doppeln waren nun Kämpferherz und Nervenstärke gefragt. Dank einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung konnte man die Partie am Ende noch drehen und einen 9:6 Sieg feiern. Deutscher Mannschaftsmeister 2017: EK Söllingen! Gratulation an die siegreiche Mannschaft mit Ralf Neumaier, Felix Gille, Claus Staiger, Piotr Dziendziel, Richard Egli und Jens Geiger.                             Ein besonderes Lob geht noch an Jens Geiger, der bei dem Turnier keines seiner Doppel und Einzel verlor.

Jungs, das habt Ihr super gemacht … wir sind stolz auf Euch!

 

 

 

 

           Foto: v.li. n. re.: Claus Staiger, Richard Egli, Piotr Dziendziel,                                          Felix Gille, Ralf Neumaier, Jens Geiger